Die Ü30 Sippe „Bund des hellen Sterns“ auf dem Server Belegaer, ist aus Freundschaft geboren, aus gemeinsamen Interessen und der Akzeptanz von Verschiedenheit.

Wir spielen HDRO nicht weil wir die Besten, die Schnellsten oder die Coolsten sein wollen, sondern um unsere Freude am Spiel, an der Gemeinsamkeit und dem Humor zu haben. Das ist uns viel wichtiger als Loot, Ausrüstung und die Frage, wer vielleicht an einem Wipe schuld sein könnte. Aber wir können auch Ehrgeiz entwickeln und freuen uns über jede gemeinsam bestandene Herausforderung, wie Instanzen, Schlachtzüge und epische Schlachten.

Wir begreifen uns alle als noch in der Ausbildung befindlich, auch wenn wir im Real Life die Schule in der Regel schon eine geraume Weile hinter uns gelassen haben. Eine Gruppe von etwa zehn Offizieren bildet das Leitungsteam des „Bund des hellen Sterns“. So wollen wir möglichst stets präsent und ansprechbar sein und ein Gleichgewicht aus verschiedenen Begabungen darstellen.

Das Herz einer Gemeinschaft ist Offenheit und Vertrauen: Es ist immer möglich, zu kritisieren und Anderes vorzuschlagen; in respektvollem Ton sollte jede/r dafür ein Ohr haben. Es ist immer gut, davon auszugehen, dass alle in der Gemeinschaft genau dies haben werden.

Wie wir „Herr der Ringe Online“ spielen, ob wir einmal im Monat da sind oder jeden Tag, ob wir Rollenspieler sind oder Raider, alle Quests annehmen oder die Arie der Valar singen, ist vollkommen egal; wichtig ist, dass wir das Spiel mit seinen Macken schätzen – und uns auch – und bereit sind, einander mit Respekt, Offenheit und Toleranz zu begegnen.